AutHilde04.jpg

Autismusspezifische Förderung

 
Die besondere Situation jeder Familie, bzw. jedes Menschen mit Autismus bilden für uns den Wegweiser im Prozess des Trainings bzw. der Förderung. Die Angebote sollen jeweils individuell auf den Bedarf des Hilfesuchenden angepasst werden. Sie können sowohl in unseren Räumlichkeiten oder im familiären Umfeld, in Einrichtungen wie Kindergarten oder Schule stattfinden. Wir haben keine Patentrezepte, sondern erarbeiten gemeinsam mit den Familien und weiteren Bezugspersonen individuelle, auf das Kind und sein Umfeld angepasste Hilfen. Ziel ist es, die Integration in das Familien-, Bildungs- und Gesellschaftssystem zu ermöglichen.

Wir bieten:

  • Individuelle autismusspezifische Förderung von Menschen mit einer Diagnose aus dem Spektrum Autismus. 
  • Einzelförderung und Aktivitäten in kleinen Gruppen,
  • Eltern- bzw. Bezugspersonenarbeit, Elternberatung Beratung von Fachleuten Informationen zum Thema Autismus, Fortbildungen und Klassenaufklärungen.

Der Einsatz von Methoden der autismusspezifischen Förderung richtet sich immer am Bedarf des Klienten aus und wird im Verlauf der Unterstützung entsprechend in Absprache mit den betroffenen Personen angepasst. Dabei können Elemente z. B. aus folgenden Bereichen zur Anwendung kommen:

  • Kommunikationsförderung
  • Sozialkompetenztraining
  • Wahrnehmungsförderung
  • Interaktionsförderung
  • Förderung in Anlehnung nach TEACCH
  • Förderung in Anlehnung an Kleine Wege
  • verhaltenstherapeutische Vorgehensweise (in Kooperation mit ABA-Fachleuten)
  • Systemische Eltern- und Familienarbeit

Wer zahlt die Förderung?

Anträge auf Kostenübernahme können bei den zuständigen Ämtern gestellt werden. Wir helfen Ihnen gern dabei!

An wen richten sich die Angebote?

Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, mit einer Diagnose aus dem Spektrum Autismus:

  • Frühkindlicher Autismus
  • Atypischer Autismus
  • Asperger-Syndrom
  • High-Functioning Autismus

Unser Bestreben ist es, eine alltagstaugliche, individuelle Förderung für den Menschen in Kooperation mit den sozialen Bezugssystemen zu erarbeiten, um dem betroffenen Menschen eine größtmögliche Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. 

Kontakt

Sie haben Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns bitte über →diese Seite.

 

 

 

AutHilde GmbH & Co. KG, Tel. 05121 / 9358193